slide aslide1aslideslideslideslideslideslideslideslideslideslideslide   slideslide qslide r

Trainingspferde

 

Chico

Chico kam von Spanien nach Deutschland. Über seine Vergangenheit dort ist leider nicht viel bekannt. Seine Besitzer erzählten mir aber, dass er Narben hatte, als sie ihn übernahmen. Da keiner genau wußte, wie alt Chico war, war auch unklar, ober schon unter'm Sattel gearbeitet wurde. Nach einem Unfall, bei dem seine Besitzerin stürzte, kam Chico zu mir in's Training. Die erste Zeit war Chico sehr nervös und leicht reizüberflutet. Unsere Aufgabe bestand darin, das Pferd in möglichst viele unterschiedliche Situationen zu bringen, in denen er sich an den Menschen anlehnen konnte, um so die Bindung zu stärken.

 

Um das Vertrauen zwischen Chico und seiner Besitzerin nach dem Unfall wieder neu aufzubauen, arbeiteten wir erst gemeinsam auf dem Platz, im Roundpen und später im Gelände. So gelang es uns, die Beziehung Schritt für Schritt wieder zu festigen und aus beiden wieder ein Team zu machen.